TR-Register Austria Logo TR-Register Austria
logo      
   
 


Weihnachtsfeier mit Premiere: Wir haben die erste Clubmeisterin!

Präs. Wolfgang Freiler konnte die erste Clubmeisterin, Angela Koch, auszeichnen sowie die anwesenden Platzierten Claus Howadt (li.) und Rudi Frank (re.)

Ein wohlverdienter Schluck auf den Sieg: Clubmeisterin Angela Koch.

Michael Raninger, Fam. Freiler, Fam. Karlovsky und Trixi Frik.

Martin Widermann und Ingrid Raninger.

Die Couples Seemann, Kirner und Frank.

Ärztepräsident Dr. Johannes Steinhart, Dr. Harald Ploy und Familie Meierhofer (v.r.).

Sabine und Ing. Michael Jelleschitz (hi.), Donald Demmel und Mag. Christian Soukup (re.).

Der Höhepunkt unserer Weihnachtsfeier zum Abschluss des Jahres 2018 war eindeutig die Siegerehrung unserer Clubmeisterschaft. Zum ersten Mal konnten wir mit Angela Koch eine Frau als Clubmeisterin feiern. Ein sympathischer Epochenwechsel, aber auch ein Weckruf für die Herren, wieder mehr Gas zu geben…

"Die Wöd steht nimma lang", so könnte der Kommentar eines benzingetränkten Chauvis lauten, der erfährt, dass jetzt auch im altehrwürdigen TR-Register Austria die Frauen in Form der ersten Clubmeisterin in den 28 Jahren seit Gründung des Clubs das Ruder – äh das Steuer - übernommen haben. Doch es kam anders: alle sahen diesen Epochenwechsel mit großer Freude und gratulierten bei der Weihnachstfeier unserer ersten Clubmeisterin Angela Koch recht herzlich. Hinter ihr reihten sich auf den Plätzen die Gentlemen Voglar, Howadt, Ully, Frank und Freiler, freuten sich aber ebenso über die erreichte Platzierung. Ganz besonders tat dies Claus Howadt, der heuer durch einen Motorradunfall mehrere Monate aus dem Motorsport-Geschehen gerissen worden war und erst eine Platte sowie einige Schrauben der Ärzte im motorrad-und skiunfallerprobten Krankenhaus Lilienfeld in seiner Schulter brauchte, um wieder fit zu werden.

Jedenfalls freuten wir uns, dass er wieder da war, genauso, wie wir uns darüber freuten, dass zum ersten Mal Mag. Martin Widermann bei einer Weihnachtsfeier dabei war sowie wieder einmal unser langjähriges Mitglied Andreas Schullner. Unser Ehrenpräsident Ing. Alfred Leimer, vor kurzem 87 geworden, schickte per Telefon liebe Grüße.

Clubpräsident Wolfgang Freiler ließ das Jahr 2018 Revue passieren und erinnerte dabei an unseren, Anfang des Jahres verstorbenen, Stephan Koch. An Highlights in diesem Jahr gab es das TR Weekend mit 45 TeilnehmerInnen, 3 Auslandsreisen (Mille mit 15 Personen, Legend, Padua), die äußerst gelungene TR-On-Tour sowie die Teilnahme am Europa-Treffen in Deutschland. Den OrganisatorInnen Eva und Peter Seemann, Manuela und Robert Puszter sowie Ossi Posch und unseren Euro-Botschaftern Ingrid und Michael Raninger und Uschi und Ferdinand Piatnik wurde gedankt.

Zum Ausblick auf 2019 gab es den Termin der Generalversammlung (7. März, im Rahmen des Cluabends) sowie durch Peter und Ossi erste Veranstaltungsinfos:

+ TR Weekend - neuer Termin - 22. bis 25. August: Diesmal ist die Steiermark dran. Beim Retter in Pöllau ist schon alles reserviert. Schöne Rundfahrten sind – mit Hilfe unserer Steirerin Martina Haas - garantiert. In der Februar-Ausgabe der AUSTRO CLASSIC gibt es das Anmeldeformular.

+ Mille Miglia, 16. bis 19. Mai 2019: Die Mille fährt heuer nicht durch San Marino, daher neues Programm in der Toskana – Leonardo da Vinci-Museum – Traumstraße durch die Toskana etc.

+ Rallylegend San Marino 2019: Termin folgt.

+ Auto d'epoca Padua: Unsere Reise findet vom 23. bis 26. Oktober statt.

+ TR On Tour:  Die Puszters planen schon, Termin folgt.

 
Impressum